Immobilien Bewertungen

germany

Bewertungen beeinflussen Kunden nachhaltig

Haben Sie schlechte Bewertungen bleiben bald die Kunden aus – so schützen Sie sich

Mehr als 85% aller Kundern im Internet lesen Bewertungen über die in die engere Wahl gezogenen Anbieter im Internet bevor sie sich final entscheiden.

Dies zu wissen ist einer der wichtigen Erkenntnisse 2017. Überprüfen Sie deshalb sorgfältig wie Ihr Unternehmen bei Google oder branchenspezifischen Portalen bewertet ist. Liegt Ihr Schnitt unterhalb von 4,0 bzw. unterhalb von 80% der höchsten Bewertungszahl des gewählten Portals ist die Wahrscheinlichkeit dass Sie Kunden an den Wettbewerb verlieren sehr hoch.

Bewertungen kaufen
Bewertungen kaufen

Die Folge sind Umsatzverluste, weniger Kunden, finanzielle Engpässe sowie Ärger mit den Angestellten und der eigenen Familie.

Spezialdienstleister schaffen Abhilfe, dort können Bewertungen gegen kleines Endgeld gekauft werden.

Zögern Sie nicht zu lange und lassen sie das Schicksal Ihrer Firma nicht davon abhängen ob andere sie kleinlich und oft unfair negativ bewertet haben. Stellen Sie Ihren guten Ruf unverzüglich wieder her bevor es zu spät ist.

Denken Sie an Ihr eigenes Verhalten. Würden Sie sich einem Arzt anvertrauen, der lediglich mit 2,5 Sternen bei Google bewertet ist oder mit einer 2,5 in den einschlägigen Arztportalen?

Würden Sie Essen gehen wo andere Gäste bereits negative Äußerungen getätigt haben? Oder welches Hotel würden Sie wählen? Das mit einer durchschnittlichen Bewertung von von 8,9 oder mit 6,4, vorausgesetzt alle anderen Parameter wären gleich?

Sie spüren es, oder? Sie würden auch nicht bei den Kollegen essen, übernachten oder sich behandeln lassen wo andere bereits negative Äußerungen getätigt haben. Und genau so ist es auch bei Ihnen.

Deshalb ist es als Unternehmer notwendig zu reagieren.

Erfahrene Dienstleister die Ihr Problem seriös und mit viel Erfahrung lösen können finden sie hier www.positive-bewertungen-kaufen.de.

Eine passende Immobilienfinanzierung in Berlin bekommen sie von unserem Partner Ingo Noack.