So viel Verkäufe im Süd- Westen der Insel?

Woran liegt das? Ist im Südwesten das Wetter besser? Sind die Menschen freundlicher oder Landschaft schöner?

Warum werden im Südwesten von Mallorca nicht nur die meisten Immobilien verkauft sondern auch die höchsten Preise erzielt?

Sind die Häfen moderner ( Port Adriano) oder mondäner (Puerto Portals) oder einfach nur bekannter (Puerto Andraxt) ?

Unserer Meinung nach ist es eine Kombination aus den oben genannten Faktoren plus ein paar Punkte, die wirklich nur im Südwesten erfüllt werden.

Im Südwesten von Mallorca ist zum einen die Anbindung an Palma exzellent. Innerhalb von 30 Minuten, inkl. dem Weg zur Autobahn, sind Sie in Palma.

Dies hat nicht nur Vorteile wenn Sie kulturell interessiert sind sondern schafft vor allem im Winter, wenn die Touristenströme versiegt sind die Chance am Leben teil zu nehmen und unter Menschen zu sein.

Auf einen Kaffee nach Palma mit anschließendem Shopping, oder ein Besuch in der Oper – kein Problem, wenn Sie anschließend schnell wieder zu hause sind.

Aber das ist nicht der einzige Grund, der für den Südwesten der Insel spricht. Ein weiter Grund ist die statistisch gesehen höchste Quote an Residenten in der Region.

Der Vorteil: tausende Gleichgesinnte befinden sich in unmittelbarer Nähe – heißt, die kleinen Städte und Gemeinde verkommen im Winter und Frühjahr nicht zu Geisterstädten.

Läden haben geöffnet, Sportveranstaltungen finde weiter statt und die medizinische Versorgung findet weiterhin auf hohem Niveau statt.

Und noch ein Vorteil – wenn Sie mal einen Tapetenwechsel benötigen sind Sie auch ganz schnell in den Bergen – in Valldemosa oder Denia zum Essen oder Töpfern, zum Wandern oder Schneewandern, auf den Spuren von Chopin, George Sand oder Erzherzog Ferdinant.

Fallen Ihnen noch Gründe für den Südwesten ein? Dann schreiben Sie uns.